Blackminton – der neue Trendsport

Posted by: on Sep 27, 2011 | No Comments

Aufgrund der positiven Resonanz auf unseren Artikel „Sport im Dunkeln“ kommt heut nochmal ein Artikel über Blackminton.

Fangen wir also ganz am Anfang an. Aus den drei bekannten Sportarten Badminton, Squash und Tennis entstand eine neue Sportart, die sich Speedminton nennt. Der  Unterschied zu den anderen ist nicht nur das Tempo, wie der Name verraten lässt. Speedminton ist ein Freizeitsport, der überall gespielt werden kann. Egal ob auf der Straße, im Park, am Strand oder in der Halle. Dieser Sport ist so flexibel, dass man ihn fast überall spielen kann. Das Spielfeld besteht aus zwei Quadtraten (Seitenlänge 5,5 m), in denen jeweils die Spieler stehen und haben einen Abstand von 12,8 m. Ziel ist es, den sogenannten Speeder (Ball) in das Feld des Gegners zu spielen und damit den Boden zu berühren. Jeder Spieler erhält dazu einen schläger.

derputter_blackminton1

Blackminton ist eine Abwandlung von Speedminton. Die Spielregeln sind gleich, jedoch wird dieses Spiel nicht im Sonnenschein durchgeführt, sondern im Schwarzlicht. Die Spieler und das Equipment werden mit fluoreszierender Farbe bestrichen, sodass sie im Schwarzlicht hell aufleuchten. Mehr ist aber nicht erkennbar für die Spieler.

Dieses Abwandlung von Speedminton ist perfekt für Partys oder für die Leute, die die Dunkelheit lieben.

Wir finden, Blackminton sollte unbedingt mal ausprobiert werden und wünschen allen Lesern viel Spaß dabei!

Mehr Informationen gibt es hier!

Leave a Reply

*